e-Hybrid-Scooter .. stabil .. stark .. leicht .. dein Comfort-Lift
e-Hybrid-Scooter .. stabil .. stark .. leicht .. dein Comfort-Lift

.. ob/wann Elektro-Power hinzugeschaltet wird, entscheidest jederzeit nur DU !

espedes "down-/uphill" - Räder 16" + 12" . . . Scheibenbremsen vorn + hinten.

 

Du erkennst "reine" E-Scooter als öko-widriges Misskonzept ?

 

1) Roll´ jetzt easy . . Klassen besser . . x-fach sicherer * . . sportiv

mit HYBRID-Scooter 9 kg leicht . . Reichweite: EXTREM

durch die Bio+E Power-Combi öko+++

 

2) Spezial-SKATE bietet easy Drive, Fahr- u. Kurven-Sicherheit:

(E-)Tretrollern wird OPTIMAL, kippelfrei + spurstabil

bei genialem Scooter-, Skate + Ski feeling !

"Lift" öko dosiert nach Wunsch.

 

SKATE . . . sieht schwierig aus --> ist aber so verblüffend EASY:

Tretrollerfahrer . . 10 bis 60+ Jahre . . erlernen in MINUTEN

die 100% logischen Betriebsmodi !

 

Sensationell . . kippelfrei . . standfest . . spurstabil . . 3 Bremsen !
Sensationell . . kippelfrei . . standfest . . spurstabil . . 3 Bremsen !
Scooter-SKATE für logisch einfache Benutzung . . . bietet dir EASY (!) 1st class souveränes Scootern.
Scooter-SKATE für logisch einfache Benutzung . . . bietet dir EASY (!) 1st class souveränes Scootern.
Top Hybrid-E-Scooter = auch STEIL bergauf 20 km/h. Motorisiert läuft´s mit SKATE sogar noch einfacher !
Top Hybrid-E-Scooter = auch STEIL bergauf 20 km/h. Motorisiert läuft´s mit SKATE sogar noch einfacher !

> 9 Jahre Langzeit-Einsätze auf ca. 6.000 km zeigen: Erst ab Radgröße 12 Zoll bekommt man gute Sicherheit.

E-Scooter mit Mini-Rädern bedingen inadäquat hohe Sturzrisiken. - Hinzu kommen viel zu schmale Lenker etc. ...

Eine ABE (Allg. Betriebserlaubnis) ändert an derartigen Schwachpunkten ganz klar folgendes: Nichts !

e-HYBRID-Roller mit 6 km/h e-Motorhilfe f. bergauf. Tests downhill mit Skate bis 47 km/h top fahrstabil (Erfinder traut sich auf Fahrrad kaum > 25 km/h)
e-HYBRID-Roller mit 6 km/h e-Motorhilfe f. bergauf. Tests downhill mit Skate bis 47 km/h top fahrstabil (Erfinder traut sich auf Fahrrad kaum > 25 km/h)
Nur mit SKATE gibt´s diese Superlativen: Souverän stabil "wie auf Schienen", statt Kippeln, Schlingern, Wackeln . .  Roll´ einfach kompetent + top sicher !
Nur mit SKATE gibt´s diese Superlativen: Souverän stabil "wie auf Schienen", statt Kippeln, Schlingern, Wackeln . . Roll´ einfach kompetent + top sicher !
Skaten (siehe Bild) + Carven braucht Platz ähnl. Inline-Skaten. Basis-Fahrtechniken sind hingegen optimal platzsparend.
Skaten (siehe Bild) + Carven braucht Platz ähnl. Inline-Skaten. Basis-Fahrtechniken sind hingegen optimal platzsparend.
Na, der Opa da oben . . Ich bin 14 und hab POWER !!! Typisch lineares "Treten" bringt Drive. Bewegung wie ohne Skate, jedoch ideal geringere Höhendifferenz !
Na, der Opa da oben . . Ich bin 14 und hab POWER !!! Typisch lineares "Treten" bringt Drive. Bewegung wie ohne Skate, jedoch ideal geringere Höhendifferenz !
9-kg Hybrid .. Tauglicher Lenker für hohe Sicherheit. (Schmale E-Scooter-Lenker sind inadäquat riskant.)
9-kg Hybrid .. Tauglicher Lenker für hohe Sicherheit. (Schmale E-Scooter-Lenker sind inadäquat riskant.)
Sportiv + superlativ: Die Kombi (e-)Scooter + SKATE bietet einen "bombenfest" bodennahen Stand . . bei zugleich sehr guter Bodenfreiheit ! - Der SKATE bringt enorme Stabilisierung + überragend besseren Drive !
Sportiv + superlativ: Die Kombi (e-)Scooter + SKATE bietet einen "bombenfest" bodennahen Stand . . bei zugleich sehr guter Bodenfreiheit ! - Der SKATE bringt enorme Stabilisierung + überragend besseren Drive !
Läuft erste Sahne - ob mit oder ohne Motor !
Läuft erste Sahne - ob mit oder ohne Motor !
Der Berg ruft . . e-Hybrid hilft Ü60 top & cool rauf !
Der Berg ruft . . e-Hybrid hilft Ü60 top & cool rauf !
Mega sportliche Spiesse . . aber fatal gefährlich . . . . sollte man schnell hinter sich bringen . .
Mega sportliche Spiesse . . aber fatal gefährlich . . . . sollte man schnell hinter sich bringen . .
Scooter-Skaten läuft bestens . . hier unmotorisiert . . versus Nordic-Skating = zähgängiges Abkämpfen . .
Scooter-Skaten läuft bestens . . hier unmotorisiert . . versus Nordic-Skating = zähgängiges Abkämpfen . .

SICHERHEIT setzen wir auf Platz eins! Daher empfehlen wir generell, einen Sturzhelm zu tragen.

Und ras´ nicht so. - Würdest du mit 50+ abfliegen, kann´s unlustig sein - egal ob Alter oder km/h! Ok?

Stabiler, leichter espedes HYBRID-e-Scooter - downhill-uphill optimiert, 16 + 12" Räder, Scheibenbremsen. Die espedes HYBRID-e-Scooter fahren sich mit adäquater Radgröße ideal sicher und top komfortabel !

Wer Tretrollern kann . . . kann auch max!easy Scooter-Skaten binnen MINUTEN praktikabel erlernen !
Wer Tretrollern kann . . . kann auch max!easy Scooter-Skaten binnen MINUTEN praktikabel erlernen !

 

 Sportler + Artisten KÖNNEN sich auch weiteres erarbeiten.

Videos angeschaut ? - Schau oben (und in "Medien").

Rollsport Patent 10 2010 018 346

Basics-Video (stumm) - Vertonung folgt! (5 fertige s. "Medien")

 

Live-Präsentation Mai 2019 bestens angekommen:

 

Gezeigt wurden Tretroller + Hybrid-e-Scooter + Skate + Bikes von espedes. Gäste waren begeistert und haben bei "Erlebnis Zukunft" in Geislingen-Binsdorf unserem sportiven Hybrid-Konzept (Hybrid-Scooter + Skate) gemäß Befragung 79% volle Zustimmung erteilt und weitere erfreuliche 15% eine teilweise Zustimmung.

 

Mehr hierzu: Ein sportlicher Tretrollerfahrer - Alter: 68 J. - hat die Kombination Roller und ScooterSkate innerhalb 2-3 Minuten bereits problemlos beherrscht! - Ein Sicherheits bewusster Polizist zeigte sich mit uns einig, dass E-Scooter bis 20 km/h mit untauglich kleinen Rädern hoch riskant sind und gravierende Folgen haben dürften. Auch alle Kollegen sähen viele zusätzliche Unfälle kommen. - Ebenso als NoGo sahen alle, dass typische E-Scooter oftmals bereits innert Monaten zu irreparablem Elektro-Schrott verschlissen sind (siehe Studien hierzu). Fehlkonstruktionen solcherart helfen Gesundheit und Umwelt nicht ...

 

Wir setzen hingegen auf Sicheres und nachhaltig Dauerhaftes: Leichte Hybrid-E-Scooter, die primär auf Körperkraftantrieb basieren und zusätzlich (auch solo) elektrisch antreiben können; die auch bei leerem Akku allerbestens und sicher zu fahren sind - und die auch nach 10+ Jahren kein Schrott, sondern mittel- und langfristig reparaturwürdig sind. Unser Konzept: Sicherheit, Qualität, Nachhaltigkeit. - Pressebericht: www.zak.de/Nachrichten/Erlebnis-Zukunft-ist-ein-Vortreffer-fuer-die-Binsdorfer-Betriebe--135964.html

 

Basieren hingegen die nunmehr üblich werdenden, "reinrassigen" E-Scooter nicht erkennbar auf einem schon grundlegend sinnwidrigen, unökologischen Konzept abseits gesunder Überlegungen und echter Sinnhaftigkeit? Die öko-widrig Strom zehrenden E-Scooter ohne adäquaten Freilauf und mit unschön geringen Reichweiten sind ein äusserst unsportliches (Fehl-!)Konzept gegenüber idealen Hybrid-e-Scootern mit einer mehrfach höheren Reichweite durch die ideale und sinnvolle Kombination von Körperkraft plus individuell nach Bedarf unterstützender E-Power !

 

SCOOTER-SKATEN ist spaßig & sportiv aktivierend:

Bei super Spaß souverän sicher rollen = outdoor bis rund 10 Monate im Jahr ... und indoor jederzeit.

 

Die Basis-Fahrtechnik mit SKATE ist absolut easy !

Wer schon Tretrollern kann, kann alle grundlegenden Fahrtechniken mit dem Skate in MINUTEN erlernen.

Spezielle Artistik, die Grundlegendes übersteigt, ist hingegen nur für adäquat Befähigte mit Schutz auf Privatgrund abzuwägen. Die Videos enthalten teils solche Techniken, die NICHT notwendig sind! Mehr zu "Artistik" finden Sie in "Team" (siehe ganz oben).

 

SPORTLER motiviert die geniale Kombi Tretroller

und Patent-Skate zu bestem & schönstem Training: Schwungvoll schön Rollen, Skaten, Carven ... überall, wo und in welcher Weise es sicher ist. Auf ebener Strecke sind auf gutem Belag schon ohne jede Motorisierung durchaus bis +/- 20 km/h drin.

 

Downhill wird´s schon ab leichtem Gefälle schnell ! Tempi von z. B. 20 - 35+ km/h erfordern Wachheit ! Downhill optimal mögliches (jedoch zu KEINER Zeit notwendiges!) Carven bietet ein grandioses Feeling ähnlich softem & Sicherheits bewusstem Ski-Sport. Ohne Schnee, Anreisen ... Und es gibt 3 Bremsen !

 

SCOOTER-SKATE ist mit fast jedem Tretroller und auch E-Scooter kompatibel - und kann so genau die entscheidende funktionale Komfort-Ergänzung und Sicherheits-Aufwertung darstellen. - Jetzt testen !

 

Bergauf kann dich der tollste "Lift" ziehen ! Hierbei sind "reine" E-Scooter möglich, jedoch in allen Betriebsarten sind spezielle HYBRID-e-Scooter mit optimalem Freilauf um mehrere Klassen besser.

Mit den zugstarken und bereits ab 9 kg leichten  espedes HYBRID-e-Scootern läuft es stets bestens - auch jeden Berg hinauf mit Spaß und günstig easy:

 

Bis 6 km/h Motor-Tempo ist man

. . . OHNE fest definierte Alters-Begrenzungen . . .

. . . Fußgänger mit Spielgerät (NICHT "e-Scooter") und muss sich entsprechend verhalten (z. B. ähnl. Inline-Skater). Abzuwägen ab Alter 10+ bis 60+ ...

 

Als "Ski-Lift" können 6 km/h E-Motor-Power bereits völlig ausreichen: Das letztlich tatsächlich erzielbare Tempo lässt sich im Durchschnitt durch zyklisches Anstoßen per Fuß erhöhen. So ist bergauf auch ein Tempo-Schnitt von z. B. 7,5 bis 10+ km/h machbar, je nach Anstiegsverlauf und Krafteinsatz-Zyklen. Entspannungspausen lassen sich einfachst - durch Phasen alleinigen (oder teilweisen) Motorantriebs - individuell völlig frei gestalten. Auch wenn Muskel-krafteinsatz nie zwingend nötig ist - vorteilhaft ist er hingegen gleich mehrfach: Man ist ökologischer unterwegs und bleibt jederzeit dosierbar sportlich. Auch ist man wesentlich aufmerksamer und kühlt auf längeren Anstiegsstrecken nicht ungut aus.

 

Motor-Speed bis 20 km/h ist selbstverständlich auch möglich ... doch ob man´s benötigt? ... Der optimale Freilauf und das herausragend leichte Gewicht der espedes Hybrid E-Scooter erlauben problemlos per Muskelkraft und natürlich bergab bereits erfreulich gutes Tempo.

 

Mehr kostet mehr: Für E-Scooter, deren Motor zwischen > 6 km/h und bis 20 km/h antreibt, gilt gesetzlich: Mindest-Alter 14 Jahre, ausserdem die Versicherungspflicht - und man muss damit auf Radwegen (bzw. Straßen) fahren.

 

ACHTUNG! Die espedes HYBRIDEN rollen oberhalb des reinen Motorantriebs-Tempos, wie ja auch PEDELECs OHNE weitere Tempo-Begrenzung !

 

Zwar verliefen auch Speed-Tests bis hin zu ca. 50 km/h stets absolut problemlos, jedoch raten wir klar, gesetzliche wie auch vernünftige Grenzen jederzeit einzuhalten. - Less risk = more fun !

 

Akku leer ? Überhaupt kein Problem ! - Mit den top espedes Hybriden gibt es keine Quälereien wie mit typischen "reinen", zähgängig schweren E-Scootern (oft > 12,5 bis > 21 kg) . . . Mit den optimal frei-laufenden Leichtgewicht-e-Hybriden ab 9 kg und ideal Vortrieb bietendem Scooter-Skate läuft´s auch ohne Motorlauf immer bestens & mit Fun !

 

Doch wozu soll denn dieser so seltsam anmutende SKATE gut sein? Sieht doch irgendwie ganz schön schwierig aus ...

 

Weltneu exklusive Vorzüge ... nur mit dem SKATE:

 

Im Duo mit einem SCOOTER-SKATE geniesst man auf geeignetem Untergrund eine völlig verblüffende, top kippel- und wackelfreie, physiologischerweise weitreichend selbstbalancierende, geniale Last-Umverteilung auf Scooter UND Skate: Man fährt enorm stabilisiert, "wie auf Schienen". Zudem bekommt man ideale Standhöhen-Angleichung links / rechts. Der SKATE bietet extrem viel mehr als jegliche Art von "Stützrad" o. ä. erbringen könnte.

 

Carven (downhill) fühlt sich grandios an.

Suchtgefahr . . . man will nicht mehr aufhören !

 

Die Kombi aus SCOOTER + SKATE bietet einzigartig geniale Scooter-, Skating- und Ski- feelings - und

es ergeben sich in nahezu jeder (!) Fahr-Situation unschlagbare Vorteile, welche die Sicherheit um mehrere KLASSEN verbessern. Die bei Tretroller + E-Scooter zunächst eben systembedingt typischen "Balancier-Nöte" bei instabilem Kippeln und stetem Lenker-Gewackel ist mit genial stabilisierendem SKATE zu nahe 100% behoben ! - Dadurch rollt man und fühlt man sich in der genialen Kombination mit dem SKATE schon nach unaufwändiger Einübung um Größenordnungen stabiler, sehr wohltuend relaxter, unübersehbar souveräner, unvergleichlich sicherer. Auch Handzeichen geben wird durch den stabilisierenden Skate enorm erleichtert, bei Übung also abwägbar (ist ohne Skate äusserst riskant).

 

Vorsicht! Versuchen Sie NIEMALS, etwas anderes als den patentierten, spezialisiert sicheren SCOOTER-SKATE mit Tretroller oder E-Scooter zu kombinieren: Inlineskate, Rollschuh, Fersenroller und sonstiges sind für solche Verwendungen definitiv maximal untauglich und extremst gefährlich:

Bitte Unfug dringend sein lassen !

 

*Ein espedes E-HYBRID-Scooter + ein Patent-Skate bieten in der empfohlenen Basis-Kombi-Verwendung x-fach erhöhte Stand-, Fahr- und Kurven-Sicherheit - und dazu noch eine dritte Bremse. - Jetzt antesten.

 

60 Minuten Schulung für Scooterskating-Neustarter Kunden !

 

> Basis: Tretrollerfahren muss man bereits adäquat beherrschen.

 

> Skate ausprobieren . . . (Hybrid-E-)Scooter testen . . . Bestellen.

Bitte Terminwunsch vorab über hoko34@gmx.de anfragen.



Patentschutz für 10+ Jahre:

Erhaltbar bis J. 2030. Weitergabe des Patents (altershalber) an neuen Inhaber während laufender Amortisation gestaltbar. Marken u. Warenzeichen sind Eigentum deren Inhaber.

Ihre Nutzungsmöglichkeit:

Verhandelbar sind: 100% Exklusivrecht-Erwerb durch Patent-Kauf / Lizenz gegen lfd. Erfolgs-Beteiligung / Nutzung für Crowdfunding inkl. Erfolgs generierter Übertragung an Start-Up.

Patent-kauf / Kooperation:

Biete Patent-Übertragung an neuen Inhaber für breite Etablierung am Markt. Weiterer Support des Erfinders für 3 - 5 Jahre bleibt auf Wunsch möglich nach individueller Vereinbarung.